Babash

HD video, 9:02 min.
Los Angeles, CalArts, California, 2014
in collabration with Behrouz Rae

show text

Babash is a parrot. He lives in Los Angeles. Kept by an Iranian family, he speaks mostly Farsi. Sometimes Babash mixes English and Azeri into his conversations. Behrouz Rae has made friends with Babash over the years.

The short film Babash is an associative portrait about a special relationship and the domestic surroundings in which it grew. Observing Babash and Behrouz, intervening upon them with color panels, inventing a common language, a focus emerges of a shared misplacement within this genuine friendship.

Special thanks to Amaneh Haghighat Namini,
Ilhama Safarova, Hamid Kamli.

Babash

HD Video, 9:02 min.
Los Angeles, CalArts, Kalifornien, 2014
in Zusammenarbeit mit Behrouz Rae

Text anzeigen

Babash ist ein Papagei. Er lebt in Los Angeles und spricht meist Farsi, da er bei einer ­iranischen Familie wohnt. Manchmal verirren sich ein paar englische und aserbaidschanische Sprachfetzen in seine Konversationen. Behrouz Rae hat sich im Laufe der vergangenen Jahre mit Babash angefreundet, während er vorübergehend in der Nachbarschaft wohnte.

Babash ist ein assoziatives Videoportrait dieser besonderen Beziehung, und der heimischen Umgebung in der sie entstand. Interventionen mit Farbtafeln im Raum verweisen auf eine subtil gefühlte, gemeinsame Unzugehörigkeit, während durch das Beobachten der beiden beim Erfinden einer eigenen Sprache, trotz allem wirklicher Zuneigung nachgespürt werden kann.

Lieben Dank an Amaneh Haghighat Namini,
Ilhama Safarova, Hamid Kamli.