Touching Spaces

performance video, 7 min.
Vienna, 2004
in collaboration with Ebu

show all collaborators

performance: Ebu
music: Guido Spannocchi, Jan Sharp
sound: Gabriel Ptacek

show text

Moving through Vienna's city centre, the protagonist interacts with strangers, gets close, closer and even too close, enters in occupied territories and proves invisible boarders. She communicates with her body, with movements, with distances and in her appearance she depicts the handling of unexpected closeness.

Touching Spaces transmits manners of nonverbal communication behavior and deals with the own, the other and the in between.

(adapted from a text by Sabine Vogel)

Performancevideo, 7 min.
Wien, 2004
in Zusammenarbeit mit Ebu

alle Mitwirkenden anzeigen

Performance: Ebu
Musik: Guido Spannocchi, Jan Sharp
Sound: Gabriel Ptacek

Text anzeigen

Mit fremden Menschen interagierend bewegt sich die Akteurin durch Wiens Innenstadt, kommt ihnen nah, viel zu nah, besetzt bereits beanspruchte Räume und ertastet unsichtbar definierte Grenzen. Sie kommuniziert mit ihrem Körper, mit Bewegungen, mit Abständen und thematisiert in ihrem Auftreten den Umgang mit unvorhergesehenen Näheverhältnissen.

Touching Spaces beschäftigt sich mit nonverbalen Kommunikations-verhalten und beschreibt das Eigene, das Andere und ihr Dazwischen.

(adaptiert aus einem Text von Sabine Vogel)